SONYs Männer (part one)

SONY hat’s mit Männern! Walkman, Watchman und Diskman sind geschütze Marken der Japaner. Die Walkman sind Stereo-Kassettenplayer, Watchman sind tragbare Mini-TV und Discman – das steht für die portablen CD-Player von SONY. All diese Gerätegruppen kommen schon in diversen Webseiten und Blogs zu genug Ehren. Aber da sie allesamt Kultobjekte sind, werden sie euch auch alle hier begegnen.




Der schwarze D-250 Diskman aus den Achtzigern ist ein besonders wertiges Gerät. Elegantes Design und eine echte, schwarz eloxierte Aluminiumhaut machen es zu einem Handschmeichler. Diese Geräte gab es auch in weißem Klavierlack und als matt-silberne Ausführung. An der linken Seite steckt ein optionaler Infrarotempfänger, der mit jeder üblichen SONY-CD-Player-Fernbedienung angesprochen werden kann. So wird das Teil auch zum Heim-CD-Player und die damals recht hohen Anschaffungskosten ließen sich wegen der Mehrfachnutzung somit gut vor dem eigenen Gewissen rechtfertigen.




Foto: © Alexander Blumhoff & Bearbeitung Benno

Kommentare:

  1. den habe ich auch noch, seit mehr als 20 jahren und er läuft noch. allerdings benutze ich ihn nicht mehr. damals hatte ich auch den passenden schwanenhals im auto montiert, um auch beim fahren CDs zu hören, war damals schon ´ne geile sache ... (allerdings inkl. schwanenhals ca. 850,– DM ... gruß bendschi

    AntwortenLöschen
  2. Wirklich wunderschöner Vertreter der "Discmänner", welche derzeit wieder sehr gefragt sind. Klein & hochwertig trifft auch (oder besonders) Heute den Zeitgeist. In "Streaming-Zeiten" eine heimliche analoge Abwechslung... ;)

    AntwortenLöschen