Die sprechende Uhr – Sharp CT-661G

In den Achtziger Jahren wahr das Thema der Sprachsynthese noch recht unterentwickelt. Im Vergleich zu meinem C64 ist es aber recht verständlich, was Sharps kleine Flunder so erzählt. Das mag natürlich daran liegen, dass man ja weiß, was kommt: Eine Uhrzeit.

Die Bedienung erfolgt an der Unterseite. Auch die Weckfunktion stellt man hier ein. 3 AA - Batterieen treiben das Gadget an.

Vergleicht man was heutige Navisysteme zu sagen haben, dann kann dieses Gerät natürlich nicht mithalten.


Erfolgreich war es dennoch und weitere Versionen wurden von Sharp gebaut:

Und in 2012 baute Sharp einen sprechenden Staubsauger - was braucht man mehr?
Fotos © Benno

1 Kommentar:

  1. Nicht schlecht! Kaum mehr zu.kriegen.Hab 3 Sharp"Sprechende Fernbedienung" von 1989:-))

    AntwortenLöschen