Sony Transistorradio 7F-78L

Die Namen der unendlich vielen Radios und Geräte, die inzwischen auf der ganzen Welt gebaut wurden, können ja nicht alle super charmante Wortschöpfungen sein. „Sony 7F-78L“ klingt aber doch schon einigermaßen nerdig. Der japanische 4-Band-Transistor gibt sich an der Front mit einem elfenbeinfarbenen Überzug aus genarbtem Kunstleder recht edel:



Eine dünne Aluminiumhaut auf der Oberseite und umlaufend an den Seiten unterstreicht diesen Eindruck. Technisch ist der Empfänger nichts wirklich Besonderes. Gute Empfangsleistung, hohe Empfindlichkeit (super sensitive) und eine Schaltung zur Stabilität des Empfangs (AFC) sind dann aber doch Merkmale, die das Gerät vor der Konkurrenz hervorhoben.



Strom gab es von einem externen Netzteil oder Batterien. Dieses Gerät ist Flohmarktbeute und funktioniert wieder bestens. Ich habe dieses seltene Radio von 1967 neulich auf dem Flohmarkt erstanden. Dem geneigten Sammerl kann aber auch Ebay zurzeit weiterhelfen.



Fotos: Benno

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen